Spielbericht SVG – Dittenheim

Großweingarten musste auf Grund von Verletzungen und diversen Sperren auf eine Vielzahl von Stammspielern verzichten und sogar auf Spieler aus der AH zurückgreifen. Dies machte sich natürlich im Spiel bemerkbar, wobei die erste Halbzeit recht ausgeglichen gestaltet werden konnte. Erst durch zwei individuelle Fehler der Großweingarter nach Standardsituationen konnte Dittenheim den 2:0 Halbzeitstand herstellen. Die zweite Halbzeit verlief dann deutlich einseitiger, als bei den Gästen die Kräfte langsam nachließen, und Dittenheims Einzelspielerqualitäten zum Tragen kamen. So waren ein ums andere Mal die Gastgeber gedankenschneller und Großweingarten zu weit weg vom Gegner. Als so die Dittenheimer Offensive ins Rollen kam, war die notformierte Hintermannschaft der Gäste überfordert, so dass am Ende auch Keeper Loy keine Chance hatte, die Gegentreffer zu vereiteln. Den Großweingarter Ehrentreffer erzielte Fabian Zottmann auf Vorarbeit zum Bittner.